Ansprechpartner: Dr. Frerking

Mannschaftsarzt der BG Karlsruhe seit der Saison 2004/2005

Aus dem früher „körperlosen“ Spiel ist mittlerweile ein schnelles, athletisches und
auch kampfbetontes Spiel geworden, das an die Sportler hohe Anforderungen an
Schnell- und Sprungkraft, aber auch an Kondition, Kraft und psychische Belastbarkeit stellt.

Verletzungen betreffen in mehr als der Hälfte der Fälle die untere Extremität:
An erster Stelle stehen dabei Bandverletzungen und Frakturen an den Füssen
sowie Sprunggelenken, gefolgt von Knieverletzungen.
Hinzu kommen Überlastungsreaktionen oder Verletzungen der Schulter, meist
des Wurfarmes sowie der Hände.

Der Großteil der Mannschaftsärzte der 1. und 2. Liga haben sich im Verein
Deutsche Basketballärzte e.V. zusammengeschlossen, um zum einem Erfahrungen auszutauschen, aber auch um ein Meldesystem für
Verletzungen im Saisonverlauf zu etablieren, um in Zusammenarbeit mit den
Berufsgenossenschaften Prävention und Prophylaxe zu fördern. BG-Karlsruhe,
Basketball Bundesliga.

Homepage der BG

   
Ortho-Zentrum | Orthopädische Gemeinschaftspraxis am Ludwigsplatz Waldstraße 67 | 76133 Karlsruhe | 07 21-9209010