Schmerzen in der Leiste/Hüfte belastungsabhängig. Was kann das sein?

Läuferspezifische Verletzungs- und Überlastungsschäden im Hüftbereich betreffen häufig die Muskulatur und die umliegenden Weichteile, seltener die knöchernen Strukturen. Auch Hüftschmerzen sollten immer Anlass geben, über das durchgeführte Dehnungsprogramm, Trainingsprogramm und die Laufschuhe nachzudenken und diese eventuell zu verändern.

Eine eingehende klinische Untersuchung (mit Röntgenuntersuchungen und/oder Ultraschall) ist zentraler Bestandteil der Diagnostik. Gelegentlich hilft auch Kernspintomographie weiter. Manchmal sind auch Laufbandanalysen (unserer Meinung nach nur in Zusammenarbeit mit dem/-der Orthopäden/-in, Physiotherapeut/-in und dem/der Orthopädieschuhmacher/-in) sinnvoll.

Wichtig: Da Beschwerden im Leisten- und Hüftbereich eine Vielzahl von Ursachen haben können (Leistenbruch, Blasenentzündung, Eierstockentzündung etc.) , die nicht im Bereich des Bewegungsapparates liegen, ist bei länger andauernden Schmerzen immer ein Besuch bei den entsprechenden Fachärzten angezeigt.

   
Ortho-Zentrum | Orthopädische Gemeinschaftspraxis am Ludwigsplatz Waldstraße 67 | 76133 Karlsruhe | 07 21-9209010